Scott Gilmore mit neuem Album bei Crammed Discs im März 2019

Im Herzen des Vorstadtkuriosums San Fernando Valley in der Nähe von Los Angeles produziert Scott Gilmore seine eigene Version träumerisch-betörender Popmusik. Sein Debütalbum Subtle Vertigo erhielt viel Lob in der Presse. Er wurde mit Künstlern und Bands wie Air, Stereolab, italienischer Filmmusik der 1970er Jahre oder Exzentrikern wie R. Stevie Moore und Captain Beefheart verglichen.

Am Anfang der Songs stehen bei Scott Gilmore zumeist Keyboards oder ein Schlagzeug. Manchmal lässt er einfach seine Hände auf die Keyboard-Tasten fallen und reagiert auf die durch Zufall entstandenen Töne. Diese Akkordwechsel und Schlagzeugmuster bilden erste Songskizzen. Der Weg von diesen Skizzen zu den fertigen Stücken ist dann später von ausgiebigen Überarbeitungen und Experimenten mit unterschiedlichen Sounds gesäumt.

Vage Ideen für Stücke lässt Gilmore oft durch Synthesizer-Filter oder externe Effektgeräte laufen: „To write out the various parts, I’ll hum into a microphone as I sing along to the chord changes. I’ll sing the bass part, the melody, new rhythms for the drums, etc. I’ll then listen to those original improvised takes, learn how to play them and re-record them on their respective instruments.” Das sind zumeist Gitarren, Bass, Synthesizer und Drum Machines. Die Improvisationen sieht Gilmore als natürliche Veränderung und Fortschritt der Songs: „I think it helps to keep the song interesting“.

Der Albumtitel Two Roomed Motel (VÖ: 01.03.2019 bei Crammed Discs) ist schnell erklärt: Mit der Komposition des Titeltracks für das neue Album begann Gilmore auf Reisen in einem Motel mit nur zwei Zimmern. Alle darauf folgenden Arbeitsprozesse verfolgte er später in seinem Heimstudio im breiten Vorstadtgürtel des San Fernando Valley weiter, wo man sehr weit von Los Angeles entfernt ist. Es gibt keinerlei Ablenkung und so empfindet er seine Aufnahmen auch als Zeitvertreib in der Einöde: „Many nights I’d like to go see live music“, so Gilmore, „but because of the sheer distance, I’ll stay at home and record instead.“

In einem Interview mit dem titel-kulturmagazin nach seinen musikalischen Einflüssen befragt, nannte Gilmore diese spannende Liste: „Brian Eno, Cluster, Kraftwerk, Stereolab, Talking Heads, YMO, 1970er und 80er Musik aus Äthiopien, Johann Sebastian Bach und die Out-Takes der Beach Boys Smile Sessions.“

Scott Gilmore wird ab dem Frühjahr 2019 in den USA und in Europa auftreten.

Weitere Informationen:
https://www.scott-gilmore.com (https://www NULL.scott-gilmore NULL.com)
https://www.facebook.com/scottgilmoremusic/ (https://www NULL.facebook NULL.com/scottgilmoremusic/)

SCOTT GILMORE
Das neue Album: Two Roomed Motel
VÖ: 01.03.2019
Label: Crammed Discs
Vertriebe: Indigo (CD) / PIAS (digital)
Bestellnummer: cram286
UPC CD: 876623007951
UPC LP: 876623007968
UPC digital: 5410377904477
Formate: CD, LP, digital
Labelcode: 08689

Dieser Beitrag wurde unter News | Tour Dates abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.