Karl Seglem mit neuem Album und Tournee

Wenn von Jazz gesprochen wird, ist immerKarl Seglem Nordic Balm Cover OZ064CD_front schnell die Rede von der Magie, die zwischen den Musikern entsteht. Ein großes Wort. Für alle, die sich nicht sicher sind, was sie eigentlich darunter verstehen sollen, ist Karl Seglem genau der richtige Übersetzer. Seit fast einem Jahrzehnt ist der norwegische Jazzsaxophonist und Ziegenhornbläser nun schon mit seinem jungen ‚Acoustic Quartet‘ unterwegs. Zusammen übersetzen sie in Musik, was Magie im Jazz bedeuten kann: Disziplin und Freiheit, Vertrauen und Risiko, Gefühl und Energie. Nicht zu vergessen: eine Menge Spaß.

Das neue Album Nordic Balm ist nach Norskjazz.no (2009) und NyeSongar.no (2012) das dritte Album der Formation mit Karl Seglem sowie dem Pianisten Andreas Ulvo, dem Kontrabassisten Sigurd Hole und dem Schlagzeuger und Percussionisten Jonas Howden Sjøvaag. Es wird am 16.09.2016 bei Ozella Music veröffentlicht.

Durch zahlreiche gemeinsame Konzertreisen seit 2008 sind die vier Musiker nicht nur gut auf einander eingespielt, sie sind zu einer echten Einheit geworden, einer Band im besten Sinne. Diese Entwicklung ist wichtig für Karl Seglem, deshalb versteht er die drei Alben als zusammenhängende Trilogie und sieht Nordic Balm als sein bisher bestes und wichtigstes Album, auch weil „das neueste Album immer das wichtigste und beste ist“.

Nordic Balm vertraut auf die Elemente, die Karl Seglems Musik seit Jahren so einzigartig und erfolgreich machen: ein Fundament aus skandinavischem Folk und Weltmusikelementen, eine perfekte Balance aus Komposition und Improvisation, spielerischer Brillanz und nicht zuletzt perfekter Klangqualität. Doch hier drängt durch alle Ritzen und Spalte eine unbändige Spielfreude, die manchmal ganz von der Band Besitz ergreift, wie zum Beispiel bei „Fjordskimmr“ mit seinen manischen Ziegenhornsoli. Diese hörbare Lust am Zusammenspiel trägt das ganze Album und treibt es voran, von eindringlich-getragenen Titeln wie „Lys i glaset“, über Uptempo-Songs wie „Eidblome“ bis zum filigranen Groove von „Ned Dalen“, das Karl Seglem während einer Wanderung in den norwegischen Bergen einfiel. Selbst „Balsam“, ein Lied für Karl Seglems krebskranken Bruder, ist kein Lamento, sondern feiert dessen positive Energie und Lebenskraft.

„Wir machen einfach Klänge und klingen dabei wie keine andere Jazzband der Welt“ bringt es Karl Seglem auf den Punkt. Nicht oft macht es so glücklich, anderen Menschen beim „Klänge Machen“ zuzuhören.

Tournee Herbst 2016:
30.10.2016 Waldshut-Tiengen / Ali-Theater
31.10.2016 A-Innsbruck / Treibhaus
01.11.2016 Marburg / KfZ
03.11.2016 Berlin / bFlat
04.11.2016 Fürstenwalde / Kulturfabrik
05.11.2016 Jameln / Platenlaase

Hintergrund:
Karl Seglem spielt eine wichtige Rolle in der norwegischen Jazzszene. Seine CD-Produktion umfasst mit Stand 2016 33 Alben. Bereits zu einem frühen Zeitpunkt in seiner Karriere interessierte er sich für die vielfältigen genreübergreifenden Perspektiven der Musik. Besonders tief ist er in der norwegischen Volksmusik verwurzelt und hat sie als Basis für Improvisation und Komposition benutzt.

Als Produzent und Label-Manager (NORCD) hat er außerdem maßgeblich zum Wachstum von Cross-Over-Projekten beigetragen.

Weitere Informationen:
www.karlseglem.no (http://www NULL.karlseglem NULL.no)
www.ozellamusic.com (http://www NULL.ozellamusic NULL.com)
norskjazz.no (http://norskjazz NULL.no)


KARL SEGLEM

das neue Album: Nordic Balm
VÖ: 16.09.2016
Label: Ozella Music
Vertrieb: Galileo MC
Katalognummer: OZ064CD
EAN: 4038952000645
Labelcode: 10268

Dieser Beitrag wurde unter News | Tour Dates abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.