Retro Futurist Electro Sound von den Dirty Honkers mit neuem Album im April über Motor Music

Ladies and Gentlemen: the Kings and Queen of Retro Futurist Electro geben sich die Ehre! Was die drei Musiker aus drei Kontinenten, die sich vor drei Jahren in Berlin
trafen, an rotzig-elegantem, lässig-durchgeknalltem und mit voller Kraft nach vorne gehendem Wumms auf ihrer neuen Platte Superskrunk (VÖ: 19.04.2013) bieten, ist etwas komplett Neues. Zwei Saxophone treffen auf einen DJ, Big-Band-Arrangements clashen mit einer massiven Rock ‚n‘ Roll-Attitüde, Rap, Electro, Punk, Boogie Woogie, Berliner Minimal Sound und ein funky Discobass gehen eine Liaison mit harten Synth-Wänden, wütenden und schnellen Grooves und einem Dixie-Thema ein, Zombie-Raver kapern ein Pulp Fiction-Hoedown. Yee-Haw!

Live gehen HipHop-Produzent und Sänger Gad Baruch Hinkis (aka DJ Neckbreaka) aus Israel, Saxophonistin und Sängerin Andrea Roberts (aka Screechy 2 Shoes) aus Kanada und Saxophonist Florent Mannant (aka Flap Jack Malone) aus Frankreich mit ihrer energiegeladenen Show ebenfalls aufs Ganze – nicht umsonst haben sich die drei in den letzten zwei Jahren einen exzellenten Ruf auf Bühnen zwischen New York, Paris, Moskau und Tel Aviv erarbeitet.

Gad verdiente sich seine Sporen mit Projekten in der Tel Aviver HipHop-Szene und sein Einfluss ist heute dort noch sichtbar. Andrea und Florent sind über die Berliner Band Haferflocken Swingers bekannt geworden, mit denen sie eine Mischung aus Swing und Rock ‚n‘ Roll auf die Bühne brachten und über die Jahre einen ganz persönlichen, spontanen und voller Spaß steckenden Ansatz zum Old Time Jazz entwickelten. Alle drei suchten nach neuem musikalischen Input, um ihren schon spürbar eigenen Stil in einen modernen Kontext zu übersetzen. Als sie in Berlin aufeinandertrafen, war das bei einem DJ-Set von DJ Neckbreaka in der Bar 25 und alle drei erkannten beim gemeinsamen Jammen, dass sie die gleiche Skrupellosigkeit und den gleichen Geschmack an neuen Sounds und Bühnenauftritten hatten.

Die Vision für das Band-Setup stammt von Gad: alle drei kontrollieren ihren Sound über ein Remote oder Fußpedal. Er entwickelte darüber hinaus einen selbstgebauten Joystick für Improvisationen, die Kontrolle der Live-Elektronik und um mit der Band in einer spielerischen Weise auf der Bühne zu agieren. Daraus entwickelten sich ganz neue Möglichkeiten wie Loops, durchgedrehte Stimmeffekte oder Beat-Wiederholungen, die einen großen Anteil am hypermodernen Sound der Dirty Honkers haben.

Ihre Musik hat ihre Wurzeln zwar im Swing, aber sie flirtet mit der modernen Popkultur und schafft dabei einen Sound für eine ganz neue Generation von Clubgängern. Das erste Dirty Honkers-Album Death By Swing enthielt den Hit „Gingerbread Man“, der bis dato fast 80.000 Clicks auf YouTube bekommen hat und mehrfach auf Compilations in Europa und Asien verkoppelt wurde, darunter auch auf der mehr als 30.000 Einheiten verkaufenden Electro Swing III Compilation von Wagram.

Die Record Release Party für das neue Album Superskrunk findet am 19.04.2013 in Berlin / Festsaal Kreuzberg statt.

Ab Mai geht Dirty Honkers auf eine von Funkhaus Europa präsentierte Tournee. Erste Konzerte sind schon bestätigt, viele weitere Bestätigungen folgen in Kürze:

12.04.2013 Karlsruhe – TBA
19.04.2013 Berlin – Festsaal Kreuzberg Release Party
03.05.2013 Bremen – Kioto im Kuze Lagerhaus
08.05.2013 Hamburg – Honigfabrik
10.05.2013 Hannover – Café Glocksee
11.05.2013 Leipzig – Neues Schauspiel
31.05.2013 Dresden – Groovestation
21.06.2013 Duisburg – Traumzeit Festival
29.06.2013 Mannheim – TBC
Booking: Agents4Music (www.agents4music.de/ (http://www NULL.agents4music NULL.de/))

Weitere Informationen:
http://www.dirtyhonkers.com/ (http://www NULL.dirtyhonkers NULL.com/)
http://www.facebook.com/dirtyhonkers?fref=ts (http://www NULL.facebook NULL.com/dirtyhonkers?fref=ts)
http://www.youtube.com/dirtyhonkers (http://www NULL.youtube NULL.com/dirtyhonkers)

Dieser Beitrag wurde unter News | Tour Dates abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.