Fabrizio Cammarata und Paolo Fuschi mit neuem Album im September

“Fabrizio Cammarata macht außergewöhnliche Songs von herzerwärmender Schönheit” schrieb der Kölner Stadtanzeiger in einer Rezension über das letzte Album Rooms des aus Palermo stammenden Musikers. Nach der Veröffentlichung 2012 folgten Tourneen mit der Band Spain sowie einzelnen Shows mit Ben Harper, Patti Smith, Xavier Rudd oder James Morrison und Festivalauftritte wie beim SXSW in Austin, TX.

Nun kommt mit dem Album Skint and Golden am 26.09.2014 ein Seitenprojekt als Vinyl exklusiv über den Glitterhouse Mailorder und digital via Believe Digital. Seine acht Songs, die von Fabrizio und seinem alten Freund und Seelenbruder, dem in Manchester lebenden Paolo Fuschi geschrieben wurden stecken voller “Sicilian Soul”. Paolo ist ein sehr erfolgreicher Sessionmusiker und hat u.a. mit Sam Gray, dem Trio Valore (gemeinsam mit Paul Wellers Schlagzeuger Steve White) oder Damien Minchella (Ocean Colour Scene) zusammengearbeitet.

Im Sommer 2013 wurden ihre eher unspezifischen Urlaubsideen über Nacht konkret: die gemeinsame Liebe zu Soul, Pop und Reggae brachte spontane Songs hervor, aus denen schnell mehr wurde und die nun auf Skint and Golden zu hören sind. In nur wenigen Wochen wurden sie im Studio 80 Hertz in Manchester eingespielt, dann in Sizilien verfeinert und gemischt. In Italien wurde das Album bereits hervorragend rezensiert und schaffte es gleich mit mehreren Songs in die Playlisten des öffentlich-rechtlichen Radiosenders Rai 2.

Die Besetzung auf dem Album:
Fabrizio Cammarata – Vocals, Backing Vocals
Francesco “Paolo” Fuschi – Gitarre, Chöre, Backing Vocals
Justin Shearn – Keyboards, Backing Vocals
Matt Owens – Bass
Adam Dawson – Schlagzeug
Fabio Rizzo – add. Gitarren, Produktion, Mixing

Paolo Fuschi ist in Sizilien geboren und aufgewachsen, lebt aber seit vielen Jahren in Manchester und ist in Großbritannien als sehr erfolgreicher Sessionmusiker unterwegs u.a. mit Sam Gray (im Arena-Vorprogramm durch Großbritannien mit Peter André), dem Trio Valore (mit Steve White, dem Schlagzeuger von Paul Weller) oder Damien Minchella (Ocean Colour Scene).

Zur bereits digital veröffentlichten Single “Shine” gibt es auch einen Remix des italienisch-spanischen Duos Montoya; das Video zu “Shine” entstand in Mexiko. Dort arbeitete Globetrotter Fabrizio gemeinsam mit dem Berliner Filmemacher und Wim Wenders-Assistenten Luca Lucchesi an dem fortdauernden Doku-Film Projekt Send You A Song. Zu Beginn der Odysee waren die beiden auf dem Weg zum Festival au Desert in Mali, aber über Umwege und interessante Zufälle verschlug es sie auf der Suche nach der mythischen „La Llorona“ und nach künstlerischer Inspiration für das nächste Solo-Album von Palermo nach Berlin, Istanbul und nach Mexiko.

Bestätigte Konzerte:
05.11.2014 – Berlin – Heimathafen (Songslam)
18.11.2014 Köln – Blue Shell w/ Lily & Madeleine
19.11.2014 Berlin – Magnet w/ Lily & Madeleine
20.11.2014 Hamburg – Kleiner Donner w/ Lily & Madeleine

Weitere Informationen:
Homepage: http://www.fabriziocammarata.com/Fabrizio_Cammarata/Home.html (http://www NULL.fabriziocammarata NULL.com/Fabrizio_Cammarata/Home NULL.html)
Facebook: https://www.facebook.com/fabriziocammarata (https://www NULL.facebook NULL.com/fabriziocammarata)
Pressetext zu Fabrizio Cammaratas Album Rooms: https://www.ub-comm.de/?p=667

Dieser Beitrag wurde unter News | Tour Dates abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.