Schlagwort-Archive: brian eno

Yasmine Hamdan mit ihrem neuen Album bei Crammed Discs

„Arabic music’s modern voice“ schrieb The New York Times über Yasmine Hamdan und Die Zeit beschrieb sie in einem Porträt folgendermaßen: „Yasmine Hamdan singt arabische Lieder, aber sie singt sie mit der Stimme eines Punks.“ Fast vier Jahre sind seit Yasmine Hamdans Solodebütalbum Ya Nass vergangen und in dieser Zeit ist viel passiert. Das Album erhielt in Europa, den USA, Nordafrika und dem Nahen Osten große Aufmerksamkeit; ihr atemberaubender Auftritt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Tour Dates Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Knitting Factory mit sechs Fela Kuti Vinyl-Wiederveröffentlichungen im Oktober 2015

2013 hat das Label Knitting Factory Records den Gesamtkatalog von Fela Anikulapo Kuti wiederveröffentlicht. Fast 50 Alben wurden auf insgesamt 26 CDs mit neuem Artwork und Track-By-Track-Kommentaren des Afrobeat-Historikers Chris May ausgestattet. Dazu kamen die Compilations The Best Of The Black President (Vol 1 und 2) und das Box Set The Complete Works. Später folgten Vinyl-Re-Releases, darunter ein von Brian Eno kuratiertes Box-Set. Nun folgen aufgrund der hohen Nachfrage sechs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Tour Dates Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Bassekou Kouyaté mit seinem vierten Album Ende April bei Glitterbeat Records

Bassekou Kouyaté und Ngoni Bas viertes Album Ba Power definiert mit seinen Distortions, Wah-Wah-Effekten und unerbittlich nach vorne treibenden Rhythmen den Afro-Rock neu. Nach zwei Jahren, in denen der Musiker mit dem Vorgängeralbum Jama Ko weltweit auf Tournee war, hat Bassekous Band Ngoni Ba die Regler für das neue Album, das am 24.04.2015 bei Glitterbeat Records erscheint, bis zum Anschlag aufgedreht. Bassekous Spiel auf der Ngoni, einem lautenähnlichen Instrument, war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Tour Dates Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Glitterbeat veröffentlicht Meilenstein von Jon Hassell und Brian Eno neu gemastert und mit neuen Liner Notes auf CD und Vinyl

1980 wurde das Album Fourth World Music Vol. 1: Possible Musics von Jon Hassell und Brian Eno veröffentlicht und sein Einfluss auf die zeitgenössische Musik ist unbestritten. Es stand nicht nur für einen wichtigen Moment in der Entwicklung der von Eno so genannten „Ambient Music“, sondern es diente auch dazu, ein breiteres Publikum in Hassells „Future Primitive“-Trompetensounds und seine visionäre Musiktheorie einer „Fourth World“ einzuführen. Mittlerweile sind Enos Ambient-Strategien tief … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Tour Dates Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Brian Eno kuratiert Fela Kuti 7-CD-Box

Die Serie der Fela Kuti-Reissues bei Knitting Factory endet am 17. Oktober 2014 mit einem Vinyl-Box-Set, das von Brian Eno zusammengestellt wurde. Nach Fela-Boxen, die von Questlove und Ginger Baker kuratiert wurden, ist es die dritte Vinyl-Box in der Reihe. Eno suchte sich die Alben London Scene (1971), Shakara (1972), Gentleman (1973), Zombie (1976), Upside Down (1976), I.T.T. (1980) und Afrodisiac (1973) aus, die alle ihr Originalartwork enthalten, und schrieb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Tour Dates Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |